Jim Avignon

We don’t want a solution because we like the problem

TYPO Berlin 2014 ROOTS | Freitag, 16. Mai | 16:00 Uhr | Hall | German

Jim Avignon ist hierzulande vorallem als experimentierfreudiger Maler und Musiker und neuerdings auch  als Medienkünstler  bekannt,  der sich in seinem Werk auch immer wieder gerne mit dem Medium Schrift befasst. Seine Designs gaben schon vielen grossen Kampagnen ein Gesicht, seine Arbeiten hängen in Museen und Sammlungen aber regelmässig stellt Avignon auch in Clubs und Kellergalerien aus und scheint daraus besondere Energien zu ziehen. In seinem Talk wird Avignon , der ohne Agentur und Atelier arbeitet, von den  Höhepunkten  und Tücken seines ungewöhnlichen Berufbildes erzählen und darüber wie sich in den meisten Fällen das Problem als Teil der Lösung betrachten lässt.

Jim Avignon

Jim Avignon

Jim Avignon zählt zu den ungewöhnlichsten Figuren in der aktuellen deutschen Kunstszene. Er ist zugleich Maler, Musiker, Performer, Veranstalter, Kurator und hat sich aus diesen Komponenten ein eigenes Berufsbild zusammengezimmert, das ihn jeden Tag aufs Neue auf Trab hält. Er malt viel, nennt sich selbst augenzwinkernd „den schnellsten Maler der…

Ähnliche Artikel