Seminar für Marken-Strategen und -Entscheider

Treffen Sie unsere Brandexperten

Simon-Betsch2

Simon Betsch

Managing Partner KMS TEAM (München)

Simons Ansatz, den er mit großer Klarheit und auf Augenhöhe mit unseren Kunden lebt: »Strategie und Identität machen Marken zu Führungswerkzeugen erfolgreicher Unternehmen.« Das Wort »Komfortzone« kennt er nicht, je größer die Herausforderung, desto besser. Seine Energie und Beharrlichkeit, mit der er Veränderungen bejaht und vorantreibt, sind grenzenlos. Und: Er hat integriertes Produktdesign mit den Schwerpunkten Methodik und Service Innovation an der Hochschule Coburg studiert.

Human First. Digital Second. Prinzipien erfolgreicher Markenführung.

Die digitale Revolution verändert unsere Gewohnheiten und Wahrnehmungsmuster und in der Folge die strategischen Erfolgsfaktoren für Unternehmen und Organisationen. Die Reise geht in Richtung Einfachheit, Individualisierung und Vernetzung. In Zukunft werden die Marken erfolgreich sein, die ihre Kunden über alle Touchpoints hinweg als Teil ihres Ökosystems verstehen und substanziell personalisierte Angebote machen – ob analog oder digital. Simon verrät, wie strategisches Markenmanagement zum Vereinfacher und Ermöglicher dieser Veränderungen wird.

Philipp-Brune2

Philipp Brune

Managing Director / Strichpunkt (Stuttgart )

Philipp Brune ist seit 2012 Managing Director der Designagentur Strichpunkt mit Sitz in Stuttgart und Berlin. Das mit zu den größten der Branche in Deutschland zählende Büro erhielt bereits zahlreiche Preise und findet sich seit über zehn Jahren in den Kreativrankings unter den Top Ten.
Als Geschäftsführer verantwortet er die Bereiche Beratung, Projektmanagement sowie New Business und berät unter anderem Kunden wie Audi, SportScheck und Deli. Philipp Brune bringt über 15 Jahre Erfahrung in der strategischen Markenberatung mit und ist seit 2010 bei Strichpunkt

Jose de Cabo

Jose de Cabo

Mitbegründer Olapic (London)

Cabo leitet die globalen Expansionsinitiativen von Olapic am Europa-Sitz des Unternehmens in London. Dank seiner großen Erfahrung im Bereich globales Consulting konnte er mit seinem Team die bewährte Olapic Content Technologie erfolgreich auf dem europäischen Markt platzieren und renommierte Kunden wie AllSaints, Karen Millen, L’Óreal, Pepe Jeans, und Tag Heuer als Partner gewinnen. Der gebürtige Madrider absolvierte sein Grundstudium an der Dublin City University und der ICADE University und erwarb einen MBA der Columbia School of Business in New York City. Für die Unternehmensgründung erhielt er Kapital aus dem Eugene M. Lang Entrepreneurial Initiative Fund. Cabo begann seine Karriere als Management Consultant bei Roland Berger Strategy Consultants, wo er für den Bereich Neue Technologien, Marketing und Sales-Projekte für multinationale Konzerne verantwortlich zeichnete. Über Cabo berichten die Medien. Immer wieder hört man ihn als Gastredner zum Thema „Zukunft des e-commerce“ bei großen Konferenzen.

Photo©John Cassidy The Headshot Guy®
www.theheadshotguy.co.uk
07768 401009

Ana De Jesus

Director off Revenue Marketing, EMEA at Olapic (London)

Ana De Jesus is the Director, Revenue Marketing, EMEA at Olapic, being responsible for driving Olapic’s marketing and communications strategy to meet local needs within the region. Ana is a Chartered Marketer and in her spare time she is the author of a reference London blog. Ana is passionate about all things social media and digital marketing and you can find her on Twitter: @ana_jesus

Markus_Dunke

Markus Dunke

Portfolio Lead, Strichpunkt Design (Stuttgart)

Mit dem festen Plan noch vor 2050 ins Weltall zu fliegen, treibt Markus Dunke als Teil des Führungsteams bei Strichpunkt die Agentur konsequent voran. Nachdem er in mehr als zehn Ländern und über ein Jahrzehnt in Asien gelebt hat, ist es sein Ziel Kultur, Strategie und Kreativität zu verschmelzen und so immer einen Schritt voraus zu sein.

Bevor Markus Dunke Mitte 2016 zu Strichpunkt kam, war er als Senior Partner für die Londoner Strategieagentur Truth Consulting tätig, wo er globale Kunden wie Pepsi, Heathrow Airport oder Barclays betreute. Zuvor leitete er das Büro der Unternehmensberatung globeone in Peking, wo er insbesondere für Strategiethemen großer Automobilmarken wie VW verantwortlich war.

Seit Beginn der Zusammenarbeit leitet Markus die Beratung und Markenentwicklung des chinesischen E-Mobility Start-ups WM Motor, dessen Markenerlebnis beim Brand Day in Zürich vorgestellt wird.

Cris_BYN[2]

Cristina Espinosa

Innovation and Client Development Manager / Gómez-Acebo & Pombo (Madrid)

She has a Degree in Advertising and Public Relations by Ramón Llull University of Barcelona and a Masters in Multimedia Communications by CEU San Pablo University of Madrid.

Before she joined GA_P in 2014, she used to work at Vipnet 360, an advertising agency specialized in digital marketing and communications. She is specialised in brand reputation, internal and external communications and social networks strategy, relations with the media. She participates in the plan and the project management of the strategic decisions of the Innovation and Client Development department.

Alexander_Geh_kw43

Alexander Geh

Creative Director, KW43 Branddesign/Grey (Düsseldorf)

Alexander Geh ist über Umwege zum Branddesign und zur strategischen Markenentwicklung gekommen. Seine Stationen führten vom Produkt-Design (Kunsthochschule Berlin-Weißensee), über Interface-Design im Bereich Software-Entwicklung und eine eigene Design-Agentur bis zu KW43 Branddesign in Düsseldorf. Seine multidisziplinäre Erfahrung nutzte er im Laufe seiner kreativen Arbeit für Marken wie Deutsche Bank Art, Ergon Bikes, Germanwings, Hatje Cantz Verlag, Ledlenser, Mitsubishi Electric, Römerturm, Warsteiner, Weber und viele weitere

Jens Grefen 800x800

Jens Grefen

Executive Director Creation / Interbrand (Köln)

Jens Grefen ist Executive Director Creation bei Interbrand und Teil des Führungsteams von Interbrand Central and Eastern Europe. Er studierte visuelle Kommunikation in Dortmund und San Francisco und arbeitet seit 2004 bei Interbrand vom Standort Köln aus, an dem er das Design Team leitet. Mit beinahe 15 Jahren Erfahrung in der Beratung, Gestaltung und Führung von Marken hat er das Erscheinungsbild verschiedenster Unternehmen entwickelt, maßgeblich geprägt und so zu deren Wachstum beigetragen. Zu den von ihm betreuten Marken und Unternehmen zählen unter anderem ABB, BASF, DER Touristik, Deutsche Telekom, Lanxess, SAP, Schindler, thyssenkrupp, oder TUI.

michael_gruebbeling

Michael Grübbeling

Creative Strategist (Hamburg)

Michael Grübbeling erwarb an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im Jahr 1991 sein Diplom als Grafik-Designer. Es folgten Stationen bei renommierten Werbeagenturen wie FCB Wilkens, wo er als Head of Design fungierte. Danach zog es ihn als Geschäftsführer Kreation in die Brand Factory und als Executive Creative Director zu Euro RSCG Gietz Grübbeling. Als selbstständiger Creative Brand Consultant arbeitete er 8 Jahre in Hamburg bis er 2010 als Creative Director und Senior Brand Consultant zu wirDesign in Berlin ging und 2016 als Head of Consulting zu Saatchi & Saatchi Pro wechselte. Seit 2015 ist er ebenso ehrenamtlicher Vorstand Finanzen der Deutschen Gesellschaft für Technologie im Marketing (DGTM) e.V.

Als Creative Strategist berät und coacht er aktuell u. a. Dewynters, Die Botschaft und RAIKESCHWERTNER in Branding- und Digitalisierungsfragen sowie kreativen Denkprozessen.

Hammans-400

Fabian Hammans

Creative Director / Strichpunkt Design (Stuttgart)

Fabian Hammans ist seit Juli 2017 Creative Director für Branding bei der Designagentur Strichpunkt, die ihren Sitz in Stuttgart und Berlin hat. Das mit zu den größten der Branche in Deutschland zählende Büro erhielt bereits zahlreiche Preise und findet sich seit über zehn Jahren in den Kreativrankings unter den Top Ten.

Als Creative Director entwickelt er mit dem Stuttgarter Team Erscheinungsbilder für das digitale Zeitalter: flexibel konzipiert, begeisternd differenzierend gestaltet und nutzerzentriert umgesetzt – für Kunden wie DHL, Audi oder die EnBW. Fabian Hammans studierte Visuelle Kommunikation an der Merz Akademie in Stuttgart. Er bringt über zehn Jahre Erfahrung im Bereich Markenentwicklung mit und ist seit 2013 ein Teil von Strichpunkt.

Version 2

Ryan Jones

DACH Sales Director / Olapic (Hamburg)

Ryan arbeitet seit 12 Jahren in Bereich verschiedener Schnittstellen von Marketing und Technologie über Medien und Handel. Dabei hat er Führungspositionen in den Bereichen Marketing, eCommerce und Business Development bei multinationalen Unternehmen wie Procter & Gamble und Small-Startups übernommen. Kürzlich gründete Ryan ein profitables Start-up und half bei der Akquisition von Kunden bei zwei führenden MarTech SaaS Start-ups in Europa. Darüber hinaus hält er auch 40 + digitale Marketing-Seminare für einige der weltweit größten Marken (z. B. Philips, Barclaycard, Barclays, GSK etc.) und trainiert deren CMOs und Unternehmensführer im Bereich digitale/soziale Strategie, Content-Marketing und Consumer Journey Mapping.

Bei Olapic hält Ryan erfolgreich Beziehungen zu wichtigen Unternehmenskunden in der gesamten EMEA-Region und ermöglicht es ihnen, earned Content über ihre verschiedenen Marketing-Kanäle hinweg zu nutzen und langfristige, profitable Kundenbeziehungen aufrechtzuerhalten.

Kathrin_Knapp

Kathrin Knapp

Teamverantwortliche Social-Media & Online-Marketing (Karlsruhe)

Studierte an der Reinhold-Würth-Hochschule BWL und Marketing mit Schwerpunkt Produkt- und Kundenmanagement.
2009-20013 war Kathrin Knapp bei der Yves Rocher GmbH in Stuttgart im Online-Marketing für die DACH-Region tätig.
2013 stieg sie bei dm-drogerie markt GmbH + Co. KG als Online-Projektmanager in Karlsruhe ein, um digitale Kampagnen und Projekte zu betreuen und den Livegang des dm-Onlineshops zu begleiten. Seit 2016 ist sie Teamverantwortliche in der Nationale Kommunikation. Aktuell leitet sie das neu formierte Team Social-Media & Online-Marketing mit 12 Mitarbeitern.

JessicaKrier

Jessica Krier

Design Director / KMS TEAM (München)

Jessica Krier, geboren 1982, machte 2007 ihren Abschluss als Diplom-Designer in visueller Kommunikation an der Fachhochschule Düsseldorf. Nach freiberuflicher Tätigkeit ist sie seit 2008 bei KMS TEAM tätig, jetzt in leitender Funktion als Design Director. Sie hat mit ihrer Arbeit maßgeblich die neuen Erscheinungsbilder von Bentley Motors, Canyon Bicycles, JINS, Schneider Schreibgeräte, Porsche und Porsche Motorsport, ŠKODA und Stemme geprägt.

Die beiden Branchen »Luxury / Lifestyle« und »Transportation« findet sie besonders spannend. Inspiration holt sie sich im Kleinen wie im Großen. Oftmals sind es ganz abwegige Dinge, die sie zur großen Idee führen. Sie ist Mitglied im ADC.

Sabine Kromer_bd

Sabine Kromer

Brand Manager Digital / CATRICE (Hessen)

Seit über 10 Jahren beschäftigt sich Sabine mit digitalem Marketing. So betreute sie bei Danone Baby Nutrition den Bereich Off-und Online CRM + Social Media für die Babynahrungsmarken Milupa und Aptamil. Um sich noch stärker digital auszurichten, wechselte sie zum Elektronikriesen Samsung, wo sie sich dem Thema Social CRM widmete. Seit 2014 ist sie bei cosnova Beauty und verantwortlich für die Digitale Kommunikation von CATRICE Cosmetics.

Jonne_Kuyt

Jonne Kuyt

Creative Director & Partner / Edenspiekermann (Amsterdam)

In a customer-centric and technology-driven world, brands need to play new roles. Jonne Kuyt, Creative Director & Partner at Edenspiekermann, helps businesses to have more personal impact, allowing them to adapt to shifting needs and compete with other industry players. He has clear ideas on how to change brands through new technology to reinvent relationships with audiences.

Thomas_Laschet

Thomas Laschet

Team Manager Brand Creative Studio / Canyon (Koblenz)

Thomas Laschet ist ein Kreativer und Sportfreund, der sich an der Schnittstelle von Marke, Design und Kommunikation bewegt. 2011 startete er als Marketing-Praktikant bei Canyon Bicycles. Heute leitet er als Team Manager das hauseigene Brand Creative Studio und entwickelt gemeinsam mit seinem Team Canyons Markenkampagnen. Dabei ging Thomas nicht immer den einfachen und geradlinigen Weg. Nach begonnenem Jura- und auch Wirtschaftsinformatikstudium lernte er sein kreatives Handwerk im Arbeitsalltag und berufsbegleitend im Grafikdesign-Fernstudium.

„Etwas auf dem Kasten haben, bedeutet für mich, Dinge auf den Punkt bringen zu können. Ganz egal ob visuell oder verbal.“

PlanNet_MarkusMaczey

Markus Maczey

Chief Creative Officer (MÜNCHEN)

Markus Maczey, ist seit 2016 Kreativchef der Plan.Net Gruppe. In dieser Funktion ist er für die Kreation aller Plan.Net-Agenturen verantwortlich, treibt Kreativthemen und Innovationen voran und bietet gruppenübergreifend Beratung und Unterstützung bei allen kreativen Fragestellungen.

Seine Karriere begann Markus 1999 als Art Director bei Jung von Matt. Zu seinen weiteren Stationen gehören die Münchner Agenturen Lissner Rappel und .start. Von 2006 bis 2008 war Markus zwei Jahre lang selbstständig, 2008 heuerte er als Geschäftsführer Kreation bei Plan.Net Campaign an.

Für seine Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet – beispielsweise bei den Cannes Lions, dem ADC und Eurobest. Darüber hinaus war Markus in den Jurys beim ADC, den Loeries, The One Show sowie den D&AD und den Webby Awards tätig.

Maerki_-400

Patrick Märki

Managing Partner Kreation KMS TEAM (München)

»Alles ist möglich, auch wenn die Voraussetzungen manchmal schwierig sind. Design ist ein Weg und kein Gesetz. Design ist die Visualisierung von Haltung.«

Geboren 1973 in Basel, Schweiz, studierte Patrick Märki von 1990 bis 1994 an der Musikakademie/Konservatorium in Basel und von 1995 bis 2000 an der Schule für Gestaltung Basel in der Grafikfachklasse Kommunikationsdesign. Nach freiberuflicher Tätigkeit als Grafikdesigner arbeitet er seit 2000 bei KMS TEAM und ist als Managing Director und Creative Director in den Bereichen Corporate Design und Typographie tätig. In dieser Funktion berät er unter anderem Canyon Bicycles, Credit Suisse, JINS, MAN, Porsche Motorsport, die Universität Heidelberg und die Villa Stuck München zu ihrem Markenauftritt. Er ist Mitglied im DDC.

Michaela-Johanne-Meindertsma

Michaela-Johanne Meindertsma

Geschäftsführerin (München)

Michaela-Johanne Meindertsma verantwortet seit 2013 den Verkauf und die Finanzierung von Projekten im Bereich Erneuerbare Energien in Deutschland und Australien für ihr Familienunternehmen WestWind Energy. Ihr Studium der BWL (B.Sc.) absolvierte sie von 2006-2009 an der Universität Mannheim. Zwischen 2009 und 2010 erlangte sie ihren Master in Global Entrepreneurship (M.Sc.) an renommierten Universitäten in Frankreich, China und den USA. Von 2011 bis 2013 war Michaela Teil des „Center of Competence Renewable Energies“ bei der Commerzbank AG mit Schwerpunkt auf Finanzierung von Projekten im Bereich Erneuerbare Energien national und international.

Christoph Meyer-Roscher 800x800

Christoph Meyer-Roscher

Senior Designer / Interbrand (Köln)

Christoph Meyer-Roscher ist Senior Designer am Kölner Interbrand Standort. Er begann seine Karriere bei Interbrand in Hamburg im Packaging Design, und arbeitete dort für globale FMCG Marken wie Unilever. Überzeugt davon, dass eine Symbiose aus Strategie und Design die besten Ergebnisse für eine Marke erzielt, ist er sowohl im Bereich der Brand Experience und Designentwicklung als auch in der Strategieberatung involviert. Christoph Meyer-Roscher ist studierter Kommunikationsdesigner und seit 2010 bei Interbrand. Zu den Marken, für die er gearbeitet hat, gehören unter anderem BASF, Bayer, DHL, Hyundai, Jio, LSG Sky Chefs, Melitta, Olympus, Symrise, Sandvik und Unilever.

 

Thomas Michelbach

Thomas Michelbach

Head of Development / Strichpunkt Design (Stuttgart)

Thomas Michelbach ist seit Mai 2015 Head of Development der Designagentur Strichpunkt, die ihren Sitz in Stuttgart und Berlin hat. Das mit zu den größten der Branche in Deutschland zählende Büro erhielt bereits zahlreiche Preise und findet sich seit über zehn Jahren in den Kreativrankings unter den Top Ten.

Als Verantwortlicher für das Digital Department kümmert er sich um die technische Umsetzung aller Digitalprojekte wie Websites, Digitalmagazine und Apps. Darüber hinaus treibt er digitale Themen und die Entwicklung technischer Innovationen voran.

Vor dem Wechsel zu Strichpunkt hat sich Thomas Michelbach als Mitbegründer der Agentur NoMoreSleep einen Namen gemacht.

Norbert Möller

Norbert Möller

Executive Creative Director / Peter Schmidt Group (Hamburg)

Norbert Möller ist seit 2003 Executive Creative Director der Peter Schmidt Group, Deutschlands aktuell umsatzstärkster Marken- und Designagentur. Er leitet das Corporate Design Team am Standort Hamburg, ist Kolumnist und Meinungsführer. Zu den von ihm betreuten Marken und Unternehmen zählen unter anderem Linde, Henkel, Hilti, Kühne+Nagel, REWE, die Stadt Hamburg und das Goethe-Institut. Allesamt Unternehmen, deren Auftritte im Alltag präsent sind, Trends überdauern und oftmals von internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurden. Norbert Möller studierte Visuelle Kommunikation an der HfBK Braunschweig und arbeitet seit 1992 bei der Peter Schmidt Group, davon von 1999 bis 2003 als Geschäftsführer.

astrid_mueller

Astrid Müller

Art Direction, Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH (München)

Astrid Müller studierte Kommunikationsdesign und Informatik in Augsburg und Belfast. Nach Stationen bei verschiedenen Agenturen begann sie bei der Süddeutschen Zeitung als Entwicklerin und Designerin. Als Art Directorin ist sie seit 2011 verantwortlich für das Design aller redaktionellen, digitalen Produkte der Süddeutschen Zeitung wie SZ.de, die Website des SZ-Magazins und die Zeitungsapp. Mit Ihrem Team betreute sie diverse Relaunches, die Einführung des Bezahlmodells sowie mehrere Schrifteinführungen. Außerdem hat sie in den letzten Jahren die Entwicklungsredaktion der SZ mit aufgebaut, die unter anderem Projekte wie die Panama Papers digital umgesetzt hat.

Janine_Nemec

Janine Nemec

Geschäftsführerin / oddity GmbH (Stuttgart)

Studierte an der HFG Pforzheim Visuelle Kommunikation, ursprünglich ist sie Diplom Designer
2001-20013 war Janine Nemec bei Werbewelt in Stuttgart & München, Agentur für Markenstrategie & integrierte Kommunikation mit Schwerpunkt Fashion & Beauty als Creative Director für unterschiedliche Gesamtetats zuständig.
z.B. Coty Beauty (Manhattan Cosmetics, & Manhattan Clearface ), mhplus Krankenkasse, Reisenthel, RUETZ der Bäcker, Johnny M Fitness Clubs
2014 stieg sie bei oddity (vormals Weitclick) als Executive Creative Director in Berlin und Stuttgart ein, um sich stärker digital aus zu richten und hat z.B. für Weleda, Car2go, Tchibo, Trumpf, Fein Elektrowerkzeuge und dm-drogerie Markt gearbeitet
Seit 2015 ist sie in der Geschäftsführung tätig und kümmert sich ausschließlich um dm-drogerie Markt mit 45 Mitarbeitern, oddity ist hier die digitale Lead Agentur.

Neulinger

Paul Neulinger

Creative Director MUTABOR (Hamburg)

Als erster fester Angestellter kam Paul Neulinger 1999 zu Mutabor. Projekte wie das Global Packaging von adidas, diverse ausgezeichnete Corporate-Publishing-Titel und ein bunter Mix ausgezeichneter Corporate-Identity-Entwicklungen zeichnen seinen Weg.

Inzwischen beschäftigt MUTABOR rund 100 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf Markenauftritte in allen Dimensionen. Die Identity-Agentur arbeitet interdisziplinär mit einem Team aus Designern, Architekten, Grafikern, Filmern und Interfacedesignern. Zu den Kunden zählen Audi, Clariant, Deutsche Telekom, Bundesliga uvm. MUTABOR realisiert und gestaltet von Hamburg aus Projekte auf der ganzen Welt – u.a. in Berlin, Paris, New York, Moskau und Peking.

Heute verantwortet Paul Neulinger als Creative Director die erfolgreichen Fußball-Marken: Bundesliga, TSG Hoffenheim und den DFB.

PN

Philipp Neumayer

Nationale Kommunikation & Social Media / dm-drogerie markt (Germany)

»Philipp Neumayer macht irgendwas mit Medien. Genauer: irgendwas mit sozialen Medien. Ganz genau genommen arbeitet er als Projektmanager im Team Social Media bei dm-drogerie markt. Nach seinem Studium stieg er direkt in diesem Bereich ein und war schon bald hauptverantwortlich für die Kanäle Facebook & Instagram. Heute ist er für die strategische Social Media-Ausrichtung und das Erstellen von zielgruppengerechtem und kreativem Video Content zuständig.«

Katrin Niesen

Katrin Niesen

Executive Creative Director / Peter Schmidt Group (Hamburg)

Katrin Niesen arbeitet seit 2005 als Executive Creative Director bei der Peter Schmidt Group und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Ihre Kompetenzen umfassen die Bereiche Markenentwicklung, Markenpositionierung, Markenstrategie und Design. Dies reicht vom Branding über das Verpackungsdesign, den Auftritt am POS bis hin zur Kommunikation für nationale und internationale Kunden wie Henkel, Mars, Beiersdorf, Becks, Amecke, Rewe oder Penny. Aufgrund ihrer weitreichenden Expertise war Katrin Niesen von 2011 bis 2013 Dozentin am Institute of Design in Hamburg für „International Package Design”.

Heinrich Paravicini

Heinrich Paravicini

Chief Creative Officer & Mitinhaber / MUTABOR (Hamburg)

In Kiel gründete er 1993 gemeinsam mit Kommilitonen die Zeitschrift Mutabor. Die Freundschaft und Arbeit mit Johannes Plass machte das Blatt international bekannt – und die beiden unzertrennlich. Es folgten gemeinsame Projekte für Kunden in München und Hamburg, die schließlich das Designbüro MUTABOR formten, das Paravicini und Plass im Jahr 1998 gründeten und bis heute gemeinsam führen.

Inzwischen beschäftigt MUTABOR rund 100 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf Markenauftritte in allen Dimensionen. Die Identity-Agentur arbeitet interdisziplinär mit einem Team aus Designern, Architekten, Grafikern, Filmern und Interfacedesignern. Zu den Kunden zählen Audi, Clariant, Deutsche Telekom, Bundesliga uvm.

Paravicini ist seit 2012 Präsidiums-Mitglied im ADC Deutschland, er ist Juror bei diversen nationalen und internationalen Awards, Speaker bei internationalen Events, Dozent für Brand Identity an der HAW Hamburg sowie Erfinder, Kurator und Moderator des jährlich in Stuttgart stattfindenden Kongresses „ADC Design Experience“.

Bernhard Prüger

Bernhard Prüger

Revenue Marketing Manager, EMEA at Monotype / Olapic (Berlin)

Seit August 2017 zeichnet der gebürtige Wiener für das Revenue Marketing der Monotype GmbH in EMEA verantwortlich. Prüger studierte Wirtschaftsinformatik in Wien und startete seine Karriere  zunächst als selbstständiger Berater für digitales Marketing. Hier begleitete er über mehrere Jahre Unternehmen bei der digitalen Transformation, darunter z.B. die Wien Energie GmbH. Auch bei seinen weiteren beruflichen Stationen, darunter u.a. Reutax AG, gestaltete Prüger in unterschiedlichen Führungspositionen den digitalen Wandel, bevor er 2011 das Marketing im Berliner Tech-Start-up aufgebaut hat. 2014 ging er von dort aus als Product Marketing Manager zu Beta Systems Software AG, bevor er 2017 zum Monotype-Team stieß.

Andreas Rotzler, Chief Creative Officer Central and Eastern Europe
bei Interbrand

Andreas Rotzler

Chief Creative Officer / Interbrand CEE (Zürich)

Andreas Rotzler ist seit 2007 Chief Creative Officer bei Interbrand CEE. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Beratung und Führung von Marken auf globaler Ebene. Andreas ist verantwortlich für die Entwicklung der Positionierung, der Erlebnisgestaltung, des visuellen Look&Feel und der Consumer Experience für mehrere internationale Unternehmen in Europa, Südamerika und Asien.

Mit seinem umfassenden Wissen in den Bereichen Branding, Experience Design, Designstrategie und CI/CD entwickelte Andreas hervorragende 360°-Markenerfahrungen für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen: Reisebranche, Telekommunikation, Technologie, Automotive, Transport, Einzelhandel, Sportartikel, Medien, Energie, Chemie, Pharma, Finanzdienstleistungen und Luxus.

Ausgewählte Marken, für die Andreas Rotzler bei Interbrand gearbeitet hat:
 Art Basel, ABB, BMW, Championsleague, Deutsche Telekom, T-Mobile, Givaudan, Globe Ground, Graubünden, Flughafen München, Jio, Mini, Natura&Co, Naturgy, Lucerne Festival, Schindler, Syngenta, Schweizerische Nationalbank, Basler Kantonalbank, Bank Coop, Usiminas und viele mehr.

BIO_FerSagastume_R

Fernando Sagastume

Design Director / Interbrand (Madrid)

Holding more than 15 years’ experience in Design, Fernando is a specialist in branding with an extensive experience in creating, developing and implementing 360º programmes. His work is based on the idea that the brand is a living entity and care should be taken in all small details. Similarly he considers necessary to accompany the client during the entire project and always offer the best solution.

Those premises, in addition to his strategic, conceptual and creative capacities, successfully, have helped him to lead a vast array of global branding programmes for companies on the telecommunications sector, such us Telefónica, Movistar, Vodafone; for airlines, Iberia and IAG Group; for banking, Santander, BBVA, Banco Popular Dominicano, Banco del Pacifico; for FMCG, Grupo DIA, amongst others.

Previously, Fernando worked as Design Director in Lambie-Nairn, also as Designer for The Brand Union. Fernando holds a BA in Graphic Design by the Istituto Europeo di Design.

Joerg Schmitt2

Jörg Schmitt

Senior Designer, Interbrand Central and Eastern Europe (Köln)

Jörg Schmitt ist Senior Designer im Kölner Office von Interbrand Central and Eastern Europe.

Er startete hier 2011 und arbeitet seitdem für eine Vielzahl internationaler Marken, unter anderem für Bayer, Borealis, Carglass®, DER Touristik, Flughafen München, Jio, MV Agusta und OMV. Einige dieser Projekte führten ihn für einen längeren Zeitraum unter anderem nach Großbritannien, Spanien und Indien. Seine Expertise umfasst Themen wie Illustration, Typografie, Brand Engagement und Brand Design. 2011 wurde er beim German Design Award des Rat für Formgebung als Newcomer of the Year nominiert.

Verena Schoedel

Verena Schödel

Head of Advertising bei Carglass® Deutschland

Verena Schödel ist Head of Advertising bei Carglass® Deutschland. In dieser Funktion verantwortet sie die Markensteuerung über alle Kommunikationskanäle, das Corporate Design und die Brand Preference der Marke Carglass®. Darüber hinaus leitet sie das Kreativ-Agentur Portfolio von Carglass®.

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Beratung, Gestaltung und Führung von Marken war Verena Schödel vor ihrem Einstieg bei Carglass® u.a. Account Director bei BBDO Düsseldorf und hat in dieser Zeit Marken wie Dr. Oetker, Caritas national und international betreut. Verena Schödel ist studierte Betriebswirtin (VWA) und ausgebildete Werbekauffrau (IHK).

skibbe_300

Henning Skibbe

Kommunikationsdesigner, Schriftgestalter

Henning Skibbe ist Kommunikationsdesigner und Schriftgestalter. Er arbeitete zunächst mehrere Jahre bei Factor Design, bevor er die Agentur 2010 gemeinsam mit Johannes Erler verließ, um das Bureau ErlerSkibbeTönsmann zu gründen. Als Schriftgestalter entwickelte er die mit einem TDC2-Award ausgezeichnete Schriftfamilie Haptic, die FF Dingbats 2.0 und zuletzt das neue Schriftensystem der Süddeutschen Zeitung.

Philipp-Voß

Philipp Voß

Personal Coach

Philipp Voß ist seit 2011 als selbständiger Personal Coach tätig. Zu seinen Kunden gehören bekannte Persönlichkeiten, Führungskräfte und Gründer aus namhaften Unternehmen in Niedersachsen. Nach der Ausbildung zum Physiotherapeut und einem anschließenden 5-jährigen Studium der Osteopathie erwarb Philipp zahlreiche Weiterbildungen in den Bereichen Fitness, Ernährung und Gesundheit. Seit 2014 bietet er Firmen-Coachings im Bereich Fitness- und Gesundheitsmanagement für Mitarbeiter sowie Führungskräfte an.

Zusammen mit seiner Kundin und nun Geschäftspartnerin Michaela-Johanne Meindertsma gründete er 2017 das Unternehmen MJM Butterfly GmbH & Co. KG. Als Verantwortlicher für das Produkt entwickelt Phillip eine nachhaltige individuelle Trainings- und Ernährungsmethodik die als Basis für Butterfly dient.

 

hendrik-weber-©rene-paritschkow-800

Hendrik Weber

Type Director DACH / Monotype (Berlin)

studierte bei Fred Smeijers und arbeitete freiberuflich für große Brand-Agenturen. Als Type Director betreut er seit kurzem bei Monotype Schrift-Design-Projekte für Kunden. In der OurType-Bibliothek erschienen seine Schriftentwürfe Lirico und Edward. 2010 veröffentlichte er bei Niggli »Kursiv – Was Typografie auszeichnet«, die Geschichte der kursiven Schrift. (Foto ©paritschkow.com).

Stephan_Wolfer_everve

Stephan Wolfer

Geschäftsführer / everve (Albstadt)

Fährt Fahrrad seit er denken kann. Erkauft sich mit Studium und Promotion (Wirtschaftsingenieur) weiter Zeit um schnell Rad fahren zu können. Arbeitet dann von 2007 bis 2013 in verschiedenen Managementberatungen, zuletzt als Projektleiter bei der h&z Unternehmensberatungs AG. Seit 2013 widmet er sich mit erhöhter Verve der Entwicklung von passgenauer Radbekleidung – begleitet von temporären Ausflügen in die Unternehmensberatung.

James_West

James West

Senior Art Director / Strichpunkt (Stuttgart)

Wie kommt ein Australier dazu, für eine deutsche Designagentur mit einem in China ansässigen E-Mobility-Kunden zu arbeiten? Nun, zum Glück ist Design eine internationale Sprache. So ist James West im Laufe seiner 18-jährigen Karriere ganz schön rumgekommen – von Melbourne und Sydney über San Francisco nach Amsterdam, Berlin und Stuttgart. In dieser Zeit hat er mit einer Reihe internationaler Marken wie Hyundai, Virgin, Huawei, The Red Cross, HTC, Vodafone und Nike zusammengearbeitet.

James West ist derzeit Senior Art Director für den Weltmeister-Account bei Strichpunkt und betreut ein talentiertes Team von Kreativen an drei Standorten in zwei Zeitzonen.

Jürgen Siebert

Jürgen Siebert

Marketing Director / Monotype (Berlin)

ist seit Herbst 2014 verantwortlich für das deutschsprachige Marketing der Monotype GmbH. Siebert studierte Physik in Frankfurt, war mehrere Jahre als Wissenschaftsjournalist tätig, bevor der 1986 das Magazin PAGE mitgründete und 5 Jahre als Chefredakteur leitete. Ab 1991 war er in verschiedenen Funktionen für FontShop in Berlin aktiv, darunter die Entwicklung der FontFont-Bibliothek, die Herausgabe von Neville Brodys Publikation FUSE, FontBook und den Start der TYPO-Konferenz. Zuletzt war er alleiniger Vorstand der FontShop AG. Seit 2014 verantwortet Siebert die Marketing-Aktivitäten der Monotype GmbH. Im Rahmen dieser Tätigkeit schuf er mit seinem Team neue Events, darunter die TYPO Labs und die Brand Days.