Fraser Muggeridge

New Rave Typography

TYPO Berlin 2014 ROOTS | Samstag, 17. Mai | 15:00 Uhr | Hall | Englisch

Zwanzig Jahre ist es her, dass die Grafikdesignszene einen echten eigenen Stil ausmachte. Die ‚New Wave Typografie‘  der späten 1980er und frühen 1990er Jahre ignorierte Raster und rigide Ordnung, und nutzte die ursprüngliche Kraft und die Freiheit früher Desktop Computer. Gesteuert wurde der Prozess vom Gestalter, der mit der Dekonstruktion von Buchstabenform, Layering und Schriftstärke innerhalb einzelner Worte spielte. In der Musik und Popkultur entstanden Rave, dann New Rave, mit zahlreichen typgrafischen Varianten, doch niemand wusste, wohin die Reise ging.

In seinem Vortrag spricht Fraser Muggeridge über den Status Quo des Grafikdesigns – auf der Reise von ‚New Wave‘ zur ‚New Rave Typography‘.

Fraser Muggeridge

Fraser Muggeridge

Fraser Muggeridge leitet das Fraser Muggeridge Studio für Grafikdesign in Clerkenwell, London. Quer durch alle realisierten Printformate – von Künstlerbüchern bis hin zu Ausstellungskatalogen – stellt das Studio den Inhalt der künstlerischen und schriftstellerischen Projekte über die eigene stilistische Duftmarke. Bilder und Texte bewahren ihre spezifische Intention und Wirkung. Der…

Neueste Artikel