Aleksandra Mizielińska & Daniel Mizieliński

Using design and all means necessary to teach kids and educate parents

TYPO Berlin 2013 Touch | Samstag, 18. Mai | 15:00 Uhr | Stage | Englisch

Designkonferenzen befassen sich nur selten mit Kinderbüchern. Die meisten halten sie für bunten Kinderkram. Überdies gibt es das Klischee der typischen Kinderbuchautorin: auf jeden Fall weiblich, lustig aussehend, in Hippieklamotten gehüllt und von kitschigen Accessoires umgeben. Es sind die Bücher selbst, die diese Bilder evozieren. Hässlich wie sie sind liegen sie in den Buchläden auf der ganzen Welt. Dieses Urteil ist dabei keineswegs nur ästhetisch gemeint. Auch ihr Inhalt ist hässlich. Sinnlose Geschichten, die banale Lektionen vermitteln, angesiedelt in einer schwarzweißgezeichneten Welt, voll trivialer Fakten, die jedes Kind schon aus der Schule oder dem Internet kennt. Nun könnten wir sagen, dass sei das, was der Kunde wolle. Und das, was den Kindern gefällt. Das mag auch stimmen. Jedenfalls wenn man sich das Kind als Alien vorstellt, das nun einmal gern auf einem Einhorn über aus lächelnden Ballons geknüpften Regenbögen reitet. Für uns ist ein Kind dagegen ein Erwachsener, der weniger weiß und offener denkt. Zum Glück gibt es immer mehr großartige Bücher, zwischen denen wir wählen können. Hier würde ich gern sagen, dass dies der Grund dafür war, warum wir anfingen, für Kinder zu produzieren.  Doch dies wäre übertrieben. Wir haben keine Kinder. Wir arbeiten nicht mit Kindern. Wir haben keine Erfahrung als Lehrer. Wir wollten einfach nur gute Bücher und Spiele produzieren. Für Erwachsene. Im echten Leben, frisch auf dem Markt, direkt nach dem Studium, ist man nicht wählerisch. Man nimmt, was die Welt einem bietet. Und das erste, was man uns anbot war die Gestaltung eines Kinderbuchs über moderne Architektur. Schnell erkannten wir, dass das Gestalten von Kinderbüchern das Beste ist, was ein Designer tun kann.

Aleksandra_Daniel_Mizielinscy

Aleksandra Mizielińska & Daniel Mizieliński

Die beiden polnischen Grafiker und Autoren – Aleksandra Mizielińska und Daniel Mizieliński – sind Absolventen des Maciej Buszewicz’s Book Design Studio der Warschauer Akademie der Schönen Künste und Gründer des Hipopotam Studio. Aus ihrer Feder stammen H.O.U.S.E., What Will Become of You?, Maps sowie die Welcome to Mamoko Serie. Ihre…

Ähnliche Artikel