HvHalem_Portrait-byIsabellaRozendaal-DQ1C3449_400

Hansje van Halem

Grafikdesignerin (Amsterdam)

Bekannt wurde die Grafikerin Hansje van Halem (Jahrgang 1978) durch ihre markante Typografie und ihre geometrischen, auf komplexen Mustern aufbauenden, geradezu psychedelischen Illustrationen. Van Halem entwirft digital geritzte, gezeichnete und gewebte Lettern und gestaltet Briefmarken , Plakate und Bebilderungen. Manchmal münden ihre Designexperimente in Auftragsarbeiten für den öffentlichen Raum. So stammt ein Grenzzaun am Amsterdamer Flughafen Schiphol von ihr. Van Halems Arbeiten finden sich in mehreren Museumssammlungen, unter anderem im niederländischen Stedelijk. Seit 2017 verantwortet sie in leitender Stellung das Design des Lowlands Musikfestivals.

Bereits 2003 gründete die Frau, deren Herz für Typografie, Buchdesign und Print in jeder Form brennt, in Amsterdam ihr eigenes Studio. Sie arbeitet digital, realisiert komplexe typografische Experimente, die die produktive Spannung zwischen Systematik und Methodik, Lesbarkeit und dem Unkonventionellen ausloten. Fasziniert von der Wechselwirkung von Muster, Textur und Schrift, entwickelte Hansje van Halem ihren spezifischen Stil, der die Brücke zwischen Digital und Print schlägt – ganz so, wie sie es im jeweiligen Kontext haben möchte. Die Graphic Designerin fühlt sich bei der Produktion fantastischer Visuals ebenso wohl wie bei ihren Versuchen mit Siebdruck und Riso. (Foto: Isabella Rozendaal)

Neueste Artikel