Schwartz_Christian

TYPO speeches that moved us: Christian Schwartz – Couture Type and The New York Times

In 2007, Christian Schwartz was commissioned to create a new typeface for »T«, the New York Times Style Magazine, that would embody the current moment in fashion. In his lecture Schwartz showed how he and Paul Barnes settled on the basic design of the face, discussed how typography influences the personality of a magazine, and explained why not all typefaces have to last forever …

Wunderkind of Design strikes back

Zum Schluss gibt David Carson uns mit auf den Weg, Passion bedeute einen Job zu haben, den man zur Not auch Umsonst machen würde. Vorher haben wir erlebt, dass es gar nicht so einfach ist, innerhalb einer Powerpoint-Präsentation ein Videoslide ablaufen zu lassen. Und dass es fragwürdig ist, einen Supermarkt im Mittelwesten Kum and Go zu nennen. Oder dem Weihnachtsmann einen Socken mit Tarnmuster an den Kamin zu pinnen.

typo2008

Stefanie Fortmann – Die Arbeit an sich selbst

Wer als Designer eine eigene Idee verkaufen will, der muss auch selbst etwas Eigenes darstellen. Das ist der Ausgangspunkt von Stefanie Fortmanns Vortrag. Mit vielen Bildern begleitete sie den Zuhörer durch die Geschichte der menschlichen Eitelkeit. Auf den Bildern war sie stets selbst zu sehen; mal als Inkafrau, mal mit einer mächtiger Perücke, als Michael Jackson oder Amy Winehouse. Von Anfang an verbanden die Menschen Jugend mit Gesundheit und Schönheit. Und schon immer war der Mensch bestrebt, sich zu verschönern; ob mit Tätowierungen oder einfach nur durch Kosmetik.

Page 8 of 8« First...45678