Tun, was man nicht kann

TYPO Berlin 2017 Wanderlust | Freitag, 26. Mai | 16:00 Uhr | Stage | Deutsch

In diesem Vortrag geht es um Dilettantismus, Autorität und Expertentum. Wie wandelt man zwischen Welten und arbeitet an Schnittstellen, an denen weder auf die Regeln des einen Bereichs Verlass ist, noch auf die Maßstäbe des anderen? Mit welcher Autorität schreibt man Fachbücher über Lettering und hält Vorträge auf der TYPO? Wie tut man nicht nur was man kann, sondern vor allem was man will – auch wenn man das noch nicht kann?

Chris-Campe_Foto-Norman-Posselt_400

Chris Campe

Designerin und Autorin (Hamburg)

Chris Campe kann denken, schreiben und gestalten. Mit ihrem Designbüro All Things Letters ist sie auf Lettering spezialisiert und entwirft ALLES mit Buchstaben: Bücher, Cover, Logos, Illustrationen, Verpackungen, Räume, Wände und Schaufenster – für Verlage, Agenturen und Unternehmen. Chris hat in Hamburg und Paris Illustration studiert und Visual Studies in…

Ähnliche Artikel