Kontrastprogramm

TYPO Berlin 2015 Character | Donnerstag, 21. Mai | 18:00 Uhr | Stage | Englisch

Eine Exkursion ins Land der »Reversed Contrast«-Schriften, zu Buchstaben also, die an den »falschen« Stellen dick bzw. dünn sind. Nicht sehr oft, aber immer wieder brechen Schriftgestalter die tradierten Regeln des Strichstärkenkontrastes, ja stellen sie auf den Kopf. Ist das bloß eine wenig ästhetische Spielerei? Oder der Beweis, dass unsere üblichen Regeln zu eng gefasst sind? Ein Blick auf Beispiele, Hintergründe und Mechanismen, ausgehend vom Gestaltungsprozess einer Textschrift mit »verkehrtem Kontrast«.

Nina Stössinger

Nina Stössinger

Schriftgestalterin, Typografin (Den Haag)

Nina Stössinger (*1978), Schriftgestalterin, Typografin und Code-Bastlerin aus Basel. Nach der ersten Schriftveröffentlichung (FF Ernestine) und fünf Jahren mit eigenem Studio für Grafikdesign und Typografie zog sie für das Masterstudium TypeMedia nach Den Haag. Dort ist sie glücklich gestrandet und lebt & arbeitet seit dem Abschluss in einem kleinen Haus…

Ähnliche Artikel