Peter Biľak

Rethinking Publishing

TYPO Berlin 2014 ROOTS | Samstag, 17. Mai | 12:00 Uhr | Hall | Englisch

In seinem Vortrag diskutiert Peter Biľak die Ursprünge aktueller Publishing-Praktiken im 19. Jahrhundert. Seine These lautet: Fortschritt bedingt ein Zurück zu den Wurzeln und die Wiederaufnahme der Verbindung zum Leser. Biľak spricht über Works That Work, sein jüngstes Projekt, das zum Umdenken und zum Paradigmenwechsel im Publishing – in der Finanzierung,  im Vertrieb und in der Produktion – einlädt.

peter_bilak_by_mano_strauch-400

Peter Biľak

Schriftgestalter, Grafikdesigner (Den Haag)

Peter Biľak arbeitet im Bereich Editorial, Grafik und Type Design und lehrt an der Königlichen Akademie der Künste in Den Haag. Sein Unternehmen Typotheque brachte als erste Foundry Webfonts auf den Markt. Seit kurzem gibt es außerdem Biľaks „Magazin für überraschende Kreativität“, »Works That Work«, in dem er die Praxis von…

Ähnliche Artikel