TYPO Sprecher

Honza Zamojskis Projekte sind von unterschiedlichen, oft widersprüchlichen Konzepten inspiriert: Zufall, Ordnung, Wiederholung, Vergänglichkeit. Ihn interessieren die kleinen, fast trivialen Dinge, die in seinen Arbeiten zu Schlüsselelementen werden.

Die wichtigsten Botschaften über eine klare, direkte Sprache vermittelt werden – ohne Pathos und ganz und gar ehrlich, davon ist Zamojski überzeugt: »Damit es funktioniert musst du dafür sorgen, dass es funktioniert«, sagt er und betont, dass er an den Spaß am Kreativen glaubt und daran, dass ein gewisser Energieverlust Energie generiert. In diesem Prozess wird der Künstler zum Perpetuum Mobile.

Zamojski ist Mitgründer der STARTER Association and Gallery (2005-2010) und leitet aktuell einen kleinen Verlag namens MORAVA. Überdies kuratierte er zahlreiche Ausstellungen. Für sein Buch »Jak jsem potkal dábla« erhielt er 2011 auf der Leipziger Buchmesse eine Bronzemedaille im Wettbewerb um »Das schönste Buch der Welt 2010«.

Der Sprecher hat auf folgenden TYPO Konferenzen gesprochen:

Neueste Artikel