Joao_Johannes_Sean_StudioSession_Portrait

Johannes Breyer, João Doria und Sean Yendrys

Design Studio (Berlin, Montreal, Oslo)

Johannes Breyer ist Grafik Designer aus Berlin. Er spricht spanisch und hat chilenische Wurzeln, studierte in Zürich und arbeitete für das Design Studio NORM vor seinem Abschluss an der Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam. Zusammen mit Fabian Harb betreibt er das Schweizer Typografie Büro Dinamo.

Sean Yendrys pendelt zwischen Berlin und Montreal. Der Kanadier kollaboriert vornehmlich mit Architekten und Künstlern in einer Vielzahl von Projekten. Er hat einen MFA von der Yale University und hat am Parsons Design College der New School in New York gelehrt. Seit 2016 organisiert er mit „A School, A Park“ ein 10-tägiges Summer School Programm in Montreal.

João Doria arbeitet an der Schnittstelle von digitaler Projektion, Film, Architektur und Installation. Der Grafik Designer betreibt The Ventriloquist Press, ist Mitinitiator der gleichnamigen Summer School und arbeitet als Gastdozent. 2014 schlos er seinen MFA an der Yale University ab.

Studio 3

Talent Talks

Noch nie waren Innovationen und neue Ideen im Design so gefragt wie heute, in einer Zeit in der alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche der digitalen Transformation unterliegen. Im 30-Minuten-Rhythmus präsentieren Büros aus Antwerpen, Berlin, Kopenhagen, Genf, Los Angeles, Montreal, Oslo und Rotterdam, ihre Arbeiten und ersten Erfolge. Ihr gemeinsamer Nenner: keine Angst vor den Großen und eine gehörige Portion Optimismus. Talent Talks wurde konzipiert von der kalifornischen Design-Professorin Kali Nikitas. Sie ist Kuratorin des 4-stündigen Events.

Talks von Johannes Breyer, João Doria und Sean Yendrys

Neueste Artikel