Charles-Landry-portrait400

Charles Landry

Redner, Autor und Berater (England)

Charles Landry hilft Städten in aller Welt, ihr wahres Potenzial zu leben. Der populäre Redner, Autor und Erneuerer betreibt urbane Transformation in komplexen Projekten. Als internationale Autorität, wenn es um den Einsatz von Fantasie bei der Realisierung autarker urbaner Veränderungsprozesse geht, berät Landry Städte und Kommunen und hält regelmäßig Vorträge in über sechzig Ländern. Er hilft, Chancen und Ressourcen zu nutzen, um Städte neu zu erfinden. Sein Creative-City-Konzept findet heute weltweit Anwendung. The Art of City Making, sein Buch zur Stadt, wurde jüngst von den Planungswebsite als zweitbestes Buch ausgezeichnet, das je zu diesem Thema geschrieben wurde. Zuletzt veröffentlichte Landry The Civic City in a Nomadic World. Außerdem publiziert er zur Messung urbaner Kreativität, zur digitalisierten Stadt, zum Thema urbane Fragilität und Risiken sowie zur sensorischen Erfahrung von Städten und Interkulturalismus.

Bürgerstädte in Nomadenwelten

Wir gestalten die Welt und ihre Ordnung neu und sind Zeugen der größten Massenbewegung von Menschen, Waren, Fabriken, außer Kontrolle geratener Finanzen und Ideen aller Zeit. Und doch herrscht in diesem phänomenalen „Jederzeit, Überall, Irgendwo“, das durch die Digitalisierung möglich wurde und unser Interagieren mit Raum und Zeit so nachhaltig verändert hat, die Sehnsucht nach Zugehörigkeit, Besonderheit und Identität.

Neueste Artikel