JonathanHitchen400

Jonathan Hitchen

Buchgestalter und Senior-Dozent in Graphic Design an der Manchester School of Art (UK)

Jonathan Hitchen gestaltet Bücher und lehrt Graphic Design an der Manchester School of Art. Wenn er gerade nicht vor seinen Studierenden steht oder Computer zum Zeichnen bringt, arbeitet er am Quartalsjournal der Modernist Society. 2017 studierte er in Strelnikov’s Glasses and Other Stories (Society of the Spectacles, HOME MCR) die Beziehung zwischen 3-D-Brillen und Öffentlichkeit. Aktuell widmet er sich zusammen mit der Portico Library mehreren Projekten zu Peter Mark Roget und Jorge Luis Borges’ Kurzgeschichte Die Bibliothek von Babel.

SamMeetch400

Sam Meech

Digitalkünstler, Stricker und Graphic Design Dozent an der Manchester School of Art (UK)

Sam Meech ist Digitalkünstler und Stricker. Er lehrt Graphic Design an der Manchester School of Art. Digitale Kunst und Textilarbeit verbinden sich bei ihm zu gestrickten Animationen, textilen Datenvisualisierungen und verschlüsselten Strickwaren. In Kooperation mit Herstellern der Textilindustrie und in offenen Workshops realisierte Meech bereits mehrere Auftragsprojekte für FACT (Liverpool, UK), Quartier Des Spectacles (Montreal, CA) und das Open Data Institute (London, UK). 2015 präsentierte das HKW im Rahmen der Transmediale sein großformatiges Strick-Banner ‚Punchcard Economy‘.

Tricot-type (Alpha-knit)

In vier entspannten Strick-Workshops für jeweils sechs Teilnehmer*innen kombinieren wir Textilhandwerk und -kunst mit Typografie.

Unter Verwendung der konventionellen Lochkartentechnik für Haushaltsstrickmaschinen entsteht eine Grundschrift in Pixeln, die in einem zweiten Schritt als physisches Strickmuster generiert wird. Dabei setzen wir uns mit den Chancen und Grenzen der Lochkarte aus der Sicht der Typografie auseinander und verhandeln ihre traditionellen Strukturen in einem Low-Resolution-Gestaltungskontext.

Die Buchstabenentwürfe der Workshop-Teilnehmer*innen fügen sich schließlich zu einem Fair-Isle-Banner zusammen, das wir auf der TYPO präsentieren, in der Tradition von Self-Publishing und dem Austausch von Strickmustern in der Handarbeit-Community dokumentieren und in einem Pattern-Zine publizieren werden.

Neueste Artikel