Talks auf der TYPO Berlin 2017

Underware

Underware

Schriftenhersteller (Den Haag / Amsterdam / Helsinki)

Underware, gegründet 1999 von Akiem Helmling, Bas Jacobs und Sami Kortemäki, gehört mit seinen Projekten zu den populärsten unabhängigen Type Foundries. Underware realisiert entspannte und textfreundliche Fonts von höchster Qualität, die sich als Auszeichnungsschrift ebenso eignen wie für den kompletten Satz. Ihre einzigartige Ästhetik und ihre kollektive Präsenz machen Underware-Schriften zu herausragenden Produkten. Entworfen werden sie von einem frischen und smarten Team, das die eigene Arbeit ernst nimmt, ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen.

Von A bis ᗚ

In einer Zeit, in der das Heute das Morgen ist, und die Postmoderne durch ein Prä-Irgendwas ersetzt wird, stehen wir am Beginn der Zukunft, auch wenn wir uns dessen noch nicht bewusst sind. Schriftexperten behaupten, die neue Technologie der Variablen Fonts läute die Stunde der größten typografischen Revolution seit Gutenberg ein.

Die moderne Wissensgesellschaft gründet auf Gutenbergs Erfindung der Typisierung der Sprache. Folgt jetzt also die Ära der Auflösung dieser Typisierung, in der sich die Digitalschrift endlich von ihrem statischen, mechanischen Erbe lossagt, um in etwas Neuem zu münden? Werden die Fonts zu Apps?

Neueste Artikel